TEAM-INFORMATIONEN Piranha

basierend auf den heutigen Freitagnachmittag möchte ich euch noch folgendes mit auf den Weg geben für euren Unterrichtsmorgen:

1) Meine Privatlektionen sind allesamt abgesagt. Ich werde deshalb lediglich bis ca. 09.15 Uhr vor Ort sein für allfällige Fragen (und um selber eine Runde zu schwimmen).

2) Für die Öffentlichkeit öffnet das Hallenbad erst um 10.30 Uhr. Das heisst, dass Schwimmschulen und Vereine (bereits) ab 07.45 Uhr«freie Bahn» haben.

3) Nichtsdestotrotz; es gilt ab dem Drehkreuz die Zutrittsbegrenzung von 100 Personen! Deshalb bleibt es während dem ganzen Unterrichtsmorgen sehr wichtig, dass «unsere» Leute ihren Aufenthalt zeitlich auf ein Minimum reduzieren. Dies im Interesse der nachfolgenden Klassen.

4) Organisiert euch (wie immer) mit der reservierten Bahn (Elena) und mit «unseren» 3/5 des LSBs. Einziger Unterschied aber ab sofort: Wir werden um 10.30 Uhr nicht «umziehen». Diese Rochade innerhalb des LSB ist nicht mehr nötig und ihr könnt auf der vorderen Seite des LSBs bleiben.

5) Neben dem Maskentragen bei begleitendem Unterricht (nicht im Wasser) empfehle ich euch auch, dass ihr eure morgige Lektionen mit möglichst wenig Material ausgestaltet. Viel Schwimmen und wenig Material verwenden! Das wird den Unterricht leichter und unkomplizierter machen. Und damit soll auch eure Präsenzzeit im Hallenbad verkürzt werden.

6) Eure Anwesenheitskontrolle der Kinder erhält wieder eine hohe Wichtigkeit. Wir wollen bei Bedarf rapportieren können, wer im Unterricht war.

7) Austausch mit den Eltern: Sollten die Eltern ihre Sorgen und Bedenken mit euch diskutieren wollen – nehmt diese zwar Ernst, aber lasst euch nicht auf unterrichtsverzögernde Diskussionen ein. Eure Priorität gilt nach wie vor der Sicherheit und dem effizienten Unterricht der Kinder. Verweist auf Brigitte und mich; wir werden diese Diskussionen gerne via eMail oder am Telefon führen.

That's it – der Freitagnachmittag war – wie immer – recht ruhig und geordnet. «Unsere» Eltern tragen etwa zu 50% die Maske im Hallenbad. Soweit ich das beobachten konnte, waren alle recht diszipliniert und schnell wieder zurück in der Garderobe nach dem Unterricht. Die Bademeister gehen entspannt und souverän mit der aktuellen Situation um. Mal sehen, wie sich dies morgen Samstag mit einem deutlich höheren Besucheraufkommen äussert. Ich werde mir erlauben, euch morgen nach dem Unterricht (vermutlich zu Beginn des Nachmittages) noch anzurufen und um Feedback anzufragen.

Liebe Grüsse, herzlichen Dank jetzt schon für euren Einsatz und viel Spass,

Daniel

Liebe Grüsse, herzlichen Dank jetzt schon für euren Einsatz und viel Spass,

Daniel