INFORMATION VOM 22. DEZEMBER 2021

Liebe Eltern, liebe Kinder

Seit dem Montag, 20. Dezember sind die Corona-Schutzmassnamen im Hallenbad Allmend Luzern zusätzlich verschärft:

Es gilt ausnahmslos die
Zertifikatspflicht 2G+ für alle Personen ab 16 Jahres ab dem Zutritts-Drehkreuz. Das bedeutet, dass nur Zutritt erhält, wer geimpft und/oder genesen ist. Hinzu kommt ein erforderliches negatives Testergebnis bei Personen, deren zertifiziertes Impf-/Genesungsdatum älter als vier Monate ist.

Wegen der Eingangskontrolle und Datenerhebung ist mit Wartezeiten an der Kasse, insbesondere während gut frequentierten Zeiten, zu rechnen.

Zusätzlich gilt die Maskenpflicht für alle Personen ab 12 Jahren im Eingangsbereich und der Garderobe des Hallenbades.




Fragen und/oder Sicherheitsbedenken zu den Corona-Sicherheitsmassnahmen könnt Ihr via eMail an uns richten.

Absenzenmeldungen sind für uns sehr wichtig! Bitte sendet diese weiterhin via whats­app/SMS direkt an eure Schwimmlehrer/innen!

Beachtet bitte auch die untenstehenden Links und Informationsquellen:

HALLENBAD LUZERN
KANTON LUZERN
BUNDESAMT FÜR GESUNDHEIT (BAG)

BAG HOTLINE: Aktuelle Informationen zum Coronavirus sind unter www.bag.admin.ch zu finden. Fragen können an die Infoline «Corona­virus» unter +41 58 463 00 00 (täglich von 8 bis 18 Uhr) gerichtet werden.

Der Kanton Luzern betreibt eine 24h-Infoline unter 041 228 68 89. Die Dienststelle Gesundheit und Sport ist unter 041 228 60 90 erreichbar.

SCHWIMMSCHULE PIRANHA:
eMailadresse der Schwimmschule